Artikel

Martin Luther – Glaube versetzt Berge – WDR-KiRaKa-Kinderhörspiel zu Martin Luther

Maja Nielsen erzählt die spannende Lebensgeschichte eines Mannes, der für seinen Glauben Kopf und Kragen riskierte. Als der Augustinermönch Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche anschlägt, ahnt niemand, dass er damit die Christenheit von Grund auf erschüttern wird. Sendedatum: 31.10.2016, WDR 5 / KiRaKa 19.04 Uhr...

KiRaKa gibt Hörspiel zu Luther

Mit O-Tönen von Margot Käßmann. Sendedatum: 31.10.2016, WDR 5 / KiRaKa 19.04 Uhr (Ursendung).

Wer vorab einen Ausschnitt hören möchte: http://www.kiraka.de/spielen-und-hoeren/radio-tipps/feature/beitrag/b/martin-luther-glaube-versetzt-berge/ (dem Pfeil auf dem Lutherbild folgen). Der Pressetext lautet: Maja Nielsen erzählt die spannende Lebensgeschichte eines Mannes, der für seinen Glauben Kopf und Kragen riskierte. Als der Augustinermönch Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche anschlägt, ahnt niemand, dass er damit die Christenheit von Grund auf erschüttern wird. Unerschrocken stellte er sich gegen die mächtigsten Männer seiner Zeit. Mit seiner Bibelübersetzung beeinflusste er die Entwicklung der deutschen Sprache. Seine Wortschöpfungen verwenden wir heute in unserer Alltagssprache. Was prägte den großen Reformator? Was trieb ihn an? Was können wir von ihm lernen? Und wo irrte er?

Die Autorin zeichnet das Bild eines Menschen, keines Helden. Unterstützt wird sie dabei von Margot Käßmann. Die Theologin erklärt, was Luthers Denken und was seinen Glauben bestimmte. Ein Doku-Hörspiel von Maja Nielsen, Regie: Claudia Johanna Leist, Produktion: WDR 2016 Stand: 31.10.2016, 19:04 Uhr, CD zum Kaufen: http://www.kiraka.de/spielen-und-hoeren/radio-tipps/feature/beitrag/b/martin-luther-glaube-versetzt-berge/