Thesentür

Thesentür - Mobile Kirchentür für den Einsatz im öffentlichen Raum

"Mich dünkt, mit der Kirche stimmt was nicht"

Es werden zwei mobile Kirchentüren zur Verfügung gestellt, die in Fußgängerzonen, zu Gemeindefesten oder anderen Aktionen im öffentlichen Raum aufgestellt werden können. Das Aktions-Team vor Ort animiert Passanten, Zettel mit ihrer Meinung zum Thema: „Was muss sich meiner Meinung nach an der Kirche ändern“ zu beschreiben und diese mit Hammer und Nagel an der Tür zu befestigen.

Im günstigsten Fall können die Meinungen auf den Zetteln gesammelt und an das Amt für Jugendarbeit zurück gemeldet werden, so dass am Ende des Jahres eine Sammlung entsteht, was „der Bürger“ sich von der Evangelischen Kirche wünscht.

Die Türen werden zerlegt übergeben. Sie bestehen aus zwei Flügeln und einem Ständer. Alles ist stabil genug, damit auch wirklich Zettel daran genagelt werden können.

Von euch muss besorgt werden: Hämmer, Nägel, Zettel und Stifte, ggf. Akkuschrauber und eine Zange, um die Nägel nach der Aktion wieder zu entfernen.

 

MaßePackmaß
Breite: 1,50 mBreite: 0,80 m
Höhe:  2,10 m     Höhe:  2,10 m
Tiefe:   0,80 mTiefe:   0,30 m

 

Reservierung

Die hier abgebildeten Kalender zeigen, wann die jeweilige Thesentür bereits ausgeliehen ist, also nicht mehr zur Verfügung steht.

Wenn du eine der Thesentüren reservieren möchtest, schicke eine Mail mit deinem Wunschtermin, Name, Organisation (Gemeinde, Kirchenkreis etc.) an Melanie Leder.

Bitte beachte, dass du bei der Terminangabe auch die Zeit einrechnest, die du benötigst, um die Tür in Haus Villigst abzuholen und wieder zurück zu bringen.

Hier findest du alle Informationen, die du für die Abholung/Abgabe benötigst.

Ansprechpartnerinnen beim Amt für Jugendarbeit der EKvW

Anja Lukas-Larsen
Mail

Melanie Leder
Tel. 02304 - 755390
Mail

www.ev-jugend-westfalen.de